+49 (0) 4131 - 39 33 00
Inhalt drucken

Heritage Rooftopbar, Hamburg

Heritage Rooftopbar, Hamburg
Heritage Rooftopbar im Le Méridien HamburgHeritage Rooftopbar im Le Méridien HamburgHeritage Rooftopbar im Le Méridien HamburgHeritage Rooftopbar im Le Méridien Hamburg

 

Heritage Rooftopbar, Hamburg

formwaende gestaltet zweistöckige Rooftopbar im Le Méridien Hamburg

Nachdem das Team um Florian Kienast 2015 bereits das ReDesign des benachbarten Restaurant Heritage umgesetzt hat, führt das Interior-Design der Rooftopbar jetzt das Erfolgskonzept des Heritage fort.
Die neue zweistöckige Heritage Rooftopbar bietet mit einer Außenterrasse einen grandiosen Blick über die Außenalster der Hansestadt. Sessel, Sofas und unterschiedliche Beistelltische sind zu Sitzinseln gruppiert und sorgen für eine lockere, ungezwungene Atmosphäre. Eine erhöhte Sitzlounge ermöglicht auch den Gästen in der zweiten Reihe einen direkten Blick auf die Alster und zugleich auf das Bargeschehen. Die weitere Möblierung der Bar ist in klassischer Lounge-Anmutung gehalten und mit dunklen, dadurch schlichten und zugleich hochwertigen Oberflächen und Materialien ausgeführt. Die Reduzierung auf das Wesentliche, das Hervorheben der Funktionalität sowie ein haptisches Erlebnis der eingesetzten Materialien sind gewünscht. Im Kontrast zur schlichten Möblierung steht ein Bild des Künstlers Sacha Goldberger aus Paris, der mit dem Motiv „Catwoman“ spielerisch die Inszenierung von Bar, Nachtleben, und Party ausdrückt und so einen Bogen zum Gesamtkonzept des Heritage-Design schlägt.
Um nicht vom spektakulären Ausblick abzulenken, wird die Ausleuchtung von Verkehrswegen des Personals auf ein Minimum reduziert. Auch in der Bar erfolgt die Ausleuchtung über entblendete, fokussierte Stromschienenstrahler an der Decke. Indirekte Lichtquellen kommen im Tresen, Rückbuffet und als Stufenunterleuchtung zum Einsatz. Um die Wirkung der Bar zu unterstützen, ist die Decke mit einer LED-RGB-Netz versehen, dass sich nach Wunsch bespielen lässt.

(Fotos: ©Dan Hannen)

Weitere Projekte Gastronomie