+49 (0) 4131 - 39 33 00
Inhalt drucken

formwænde

„Angefangen hat alles mit der Inszenierung von Luxus-Outdoormöbeln. Schnell bewegte es sich Richtung gastronomische Hot-Spots, mal mit Blick aufs Mittelmeer, mal mit Blick auf die Elbe oder auf die Alster. Szenig sind die Locations allemal, aber meist setzt formwænde ruhige Noten. Gastronomie, ja, aber stets mit einem Auge auf Hotellerie, Retail und Office. Corporate Interior ist eine Sache der Leidenschaft, Corporate Interior ist Sache von formwænde.“
Florian Kienast, Oktober 2016

17 Jahre erfolgreich am Markt

Gastronomie, Hotellerie, Retail oder Private Luxury: formwænde, Innenarchitekturbüro mit Sitz in Lüneburg, entwickelt seit 17 Jahren Designkonzepte für deutsche und internationale Marken. Gründer Florian Kienast und sein fünfköpfiges Team aus Interior- und Produktdesignern hat die Designentwicklung von Hotels und Gastronomien und das ReDesign bestehender Objekte im Fokus.
Interior-, Produkt- und Grafikdesign setzt das Unternehmen auch in den Bereichen Office und Messen ein. Über 300 Projekte realisierte formwænde seit seiner Gründung im Jahr 2001. Besondere Highlights sind der dreigeschossige Gastronomiebereich Störtebeker in der Hamburger Elbphilharmonie, das Restaurant Clouds in den Tanzenden Türmen von Hadi Teherani sowie die Restaurants Heritage und Coast mit Blick auf Alster und Elbe.

Daten und Fakten

  • Form: formwænde GmbH & Co. KG
  • Sitz: Lüneburg bei Hamburg
  • Mitarbeiter: 5 (darunter Innenarchitekten, Produkt- und Grafikdesigner)
  • Gründung: 2001
  • Geschäftsführung: Florian Kienast
  • Referenzen: Störtebeker Elbphilharmonie GmbH (Hamburg), Clage (Lüneburg), Clouds (Hamburg), DEDON (Lüneburg, Barcelona), DG HYP (München), Dresdner Bank (Hamburg), east Hotel (Hamburg), HSH Nordbank (Hamburg), Landhaus Stricker (Sylt), LAP Laser (Lüneburg), Le Méridien (Hamburg), Sansibar (Hamburg), Symrise (Holzminden), Union Investment (München), Unilever (Hamburg)

Der Kopf hinter der Vision

Inhaber und Geschäftsführer von formwænde ist Florian Kienast (43). Der gebürtige Hamburger lernte Tischler und ließ sich anschließend zum staatlich geprüften Techniker für Raumgestaltung und Innenausbau weiterbilden, bevor er 2001 das Innenarchitekturbüro formwænde gründete. Florian Kienast ist verheiratet und hat drei Kinder.  

Das formwaende-Büro in der Stresemannstraße 4, LüneburgDas formwaende-Büro in der Stresemannstraße 4, LüneburgDas formwaende-Büro in der Stresemannstraße 4, LüneburgDas formwaende-Büro in der Stresemannstraße 4, LüneburgDas formwaende-Büro in der Stresemannstraße 4, LüneburgDas formwaende-Büro in der Stresemannstraße 4, LüneburgDas formwaende-Büro in der Stresemannstraße 4, Lüneburg